Weitere liveZOOM-Veranstaltung zum Thema: Berufsorientierung im Juniorlabor - digital: NaWi Role Models im Interview

In der dritten und vierten Runde der Interviewreihe hatten Silke Niesig und Ute Brinkmann weibliche Role Models aus den Reihen der TU Darmstadt geladen. Diesmal ging es zum einen um den Beruf der Werkstoffprüferin. und zum anderen um das Studium der Materialwissenschaften
In den Live-Streams am 26. Januar und am 16. März 2022 erzählte Rosanna Peretto anschaulich von ihrer Arbeit als Werkstoffprüferin. Sie hat dem Team des Juniorlabors zahlreiche Fotos und Videos zur Verfügung gestellt, die eindrucksvoll zeigen, wie interessant und abwechslungsreich ihre Arbeit ist. Beim ersten Termin hatte sie die Auszubildende Kimberly Lenz mitgebracht, die den Schüler*innen genau schilderte, wie ihr Ausbildungsalltag aussieht. Beim zweiten Termin konnte Kimberly leider nicht dabei sein, weil sie sich auf ihre Zwischenprüfung vorbereitet, hierfür viel Erfolg.
Christine Erb, die im 5. Semester Materialwissenschaften studiert, berichtete unter anderem davon, was ihr Interesse am Studium geweckt hat, was sie daran besonders mag und wie sie das erlangte Wissen aus ihrem Studium später anwenden möchte. Ihrem Beitrag folgten die Schüler*innen interessiert und stellten eifrig Fragen. Auch ihre Arbeit in der Fachschaft, Studienfinanzierung, das Leben einer Studentin und Nachhaltigkeit im WG-Leben wurden zum Thema.
Zu dem Beitrag im Januar waren 55 Jugendliche der E-Phase der Albert-Einstein-Schule aus Groß-Bieberau und ihre Lehrkraft Astrid Jungfleisch zu Gast. Zu dem offenen Angebot im März wählten sich 64 Teilnehmer*innen aus verschieden Schulen und Jahrgangsstufen ein.
Eine Präsentation mit Informationen zu beiden Berufen gibt es hier.
Die Reihe wird fortgesetzt. Termine folgen auf der Juniorlabor-Webseite. Bei Interesse an einer Teilnahme, melden Sie sich bitte bei Ute Brinkmann oder Silke Niesig.